Please activate JavaScript!
Please install Adobe Flash Player, click here for download

12:56:40 - Kirchheim Erleben-Magazin Herbst/Winter 2012

Es beginnt mit einem Telefonbuch aus der Modestadt Mailand: Klaus-Jürgen Möller, damaliger Marketingchef der Firma Brinkmann, lässt sich das Ver- zeichnis schicken, um einen italienisch klingenden Namen für eine neue Mo- delinie des westfälischen Traditions- unternehmens zu finden – und ent- deckt ihn ziemlich weit vorne im Buch: Man einigt sich auf den ebenso klang- vollen wie eingängigen Namen bugatti. So werden 1978 in Herford die ersten fünf bugatti Mäntel entwickelt. 1981 bereits kommt der große Marktdurch- bruch mit den ersten bugatti Stepp- mänteln. In den Folgejahren erfolgt der konsequente Ausbau der Marke, die heute zu den bekanntesten Männer- modemarken Deutschlands gehört. Innovation ist Programm Der Vertrag mit Gore-Tex stellt 1986 den Beginn einer konsequenten Ent- wicklung dar, die von bugatti bis heute verfolgt wird: der Einsatz innovativer Materialien in modischer und funktio- naler Bekleidung. Exemplarisch hierfür steht neben den Gore-Tex-Produkten das temperaturausgleichende Outlast- System aus der Weltraumforschung. bugatti und Fischer: So macht Mode Spaß Dass sich der Griff zum Mailänder Telefonbuch vor über einem Vierteljahr- hundert bewährt hat, zeigt der Erfolg der Marke. Die Mantel- und Jacken- Kollektionen bestechen durch eine perfekte Verbindung von modischer Aktualität, hochwertigen Oberstoffen und perfekter Passform in einem umfangreichen Größenspektrum. Kein Wunder also, dass man beim Mode- haus Fischer in Kirchheim stets eine große und kompetente Auswahl dieser Marke findet. bugatti – italienisch inspiriert, in Westfalen perfektioniert 22 Modehaus Fischer Marktstraße 32 73230 Kirchheim unter Teck Telefon (0 70 21) 97 06 10 www.fischer-kirchheim.de

Pages