Please activate JavaScript!
Please install Adobe Flash Player, click here for download

Magazin Kirchheim erleben Herbst/Winter 2013

Entschlackungs-Stoffwechselkur Die seit Jahrzehnten bewährte Kur mit Schoenenberger Frischpflanzensäften kurbelt im Frühjahr und Herbst den Stoffwechsel optimal an. Sie besteht aus vier verschiedenen Frischpflanzensäften. Diese Säfte werden wie folgt angewendet: 1. Woche Löwenzahn: Der Löwenzahn stärkt die Leberfunktion, regt den Gallenfluss an und fördert die Harnausscheidung. Er verbessert die Verdauung, weil er neben der Leber auch die Bauchspeicheldrüse anregt und dadurch Ver- dauungsstörungen beseitigt. 2. Woche Artischocke: Ihre Bitterstoffe verbessern die Fettverdauung, weil dadurch die Gallenbildung der Leber angekurbelt wird. Folge davon ist die Senkung der Blutfettwerte. Über gute Erfahrungen wird auch berichtet bei Übel- keit, Erbrechen, Blähungen und Arterienverkalkung. 3. Woche Schwarzrettich: Er verbessert den Säure-Basen-Haushalt durch seine hohen basischen Anteile. Dadurch lösen sich Schlacken und Säuren und werden auf natürliche Weise ausgeschieden. Der Verdauungstrakt wird entlastet und findet in seine harmonische Funktion zurück. 4. Woche Brennnessel: Zur Blutreinigung, Anregung des Stoffwechsels, Durch- spülung von Nieren und Blase sowie zur Vorbeugung und Behandlung von Nierengrieß. Darüber hinaus geeignet für eine unterstützende Behandlung rheu- matischer Beschwerden und zur Stärkung der Ausscheidungskräfte. Tipp: Zusätzlich täglich mindestens zwei bis drei Liter Basen-Aktiv-Tee trinken und in dieser Zeit Zucker meiden. Wer die positiven Veränderungen einer Entschlackungs-Stoffwechselkur an sich und seinem Körper erleben möchte, kann sich gerne im Reformhaus Lässing über diese und viele weitere Maßnahmen für ein gesundes Leben informieren. Reformhaus Lässing Marktstraße 45 73230 Kirchheim unter Teck Telefon (0 70 21) 33 05 14

Pages